Group tours

Hitlers Berlin – Die Stadt unter dem Hakenkreuz

1933 beginnt mit Hitlers Machtübernahme das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte

Im Mai 1945 beendet der Kampf um Berlin die Herrschaft der Nationalsozialisten und den Zweite Weltkrieg in Europa. Unser Stadtrundgang Hitlers Berlin liefert einmalige Einblicke in die Zeit des Nationalsozialismus.

Neben Görings Reichsluftfahrtministerium und Goebbels Propagandaministerium führt die Tour zu weiteren noch sichtbaren Spuren des Nationalsozialismus. Verschiedene Erinnerungsorte wie das Holocaust-Mahnmal liegen auch auf unserem Weg.

Viele der monumentalen Gebäude aus dem Dritten Reich existieren nicht mehr. Mit Hilfe unserer Videoclips bekommen Sie unter anderem einen Eindruck von der Reichskanzlei und dem Führerbunker und dem Zustand des zerstörten Berlins im Sommer 1945.

Buchen Sie für Ihre Gruppe individuelle Extras

  • Führung durch den Flughafen Tempelhof
  • Führung durch die Gedenkstätte Papestraße
  • Besichtigung eines Bunkers aus dem Zweiten Weltkrieg
  • Besichtigung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können

So können Sie die Tour buchen

  • Buchungen machen wir mit Ihnen persönlich. Bitte kontaktieren Sie uns.
  • Die Tour kann als Rundgang, in einem Kleinbus, Limousine oder Sprinter (Mini-Van) durchgeführt werden.
  • Die maximale Personenzahl pro Gruppe beträgt 15 Personen.
  • Gruppen können individuell Termin, Startort und Zielort vereinbaren.
  • Die Preisepro Tour sind abhängig von Personenanzahl, Dauer, Thema, sowie Sprache.
  • Mögliche Sprachen sind: deutsch, englisch, spanisch, französisch, portugiesisch, italienisch, schwedisch, norwegisch, russisch, chinesisch und andere.