Auf einem iPad sieht man die Maueröffnung am Brandenburger Tor, 1989

Weltgeschichte hautnah – Berlins Mitte im Überblick

Wir begeben uns auf Spurensuche in Berlins Mitte.

Berlin ist ein Open-Air-Museum des 20. Jahrhunderts. Von der Kaiserzeit über die Goldenen Zwanziger Jahre, den Nationalsozialismus, den Kalten Krieg und die Teilung der Stadt bis zur Wiedervereinigung.

Zwischen Potsdamer Platz und Regierungsviertel lassen sich zu jeder Epoche Schauplätze finden. Auf unserem Stadtrundgang in Berlin erzählen wir dramatische Geschichten und lassen mit Bildern und Filmen die Vergangenheit wieder lebendig werden.

Wir zeigen, wo die wildesten Partys in den Zwanziger Jahren stattfanden, Hitler seine letzten Tage verbrachte, der Todesstreifen seine größte Ausdehnung hatte und wo das erste Mauerstück entfernt wurde – Geschichte hautnah.