Handlungsorte der Romane von Volker Kutscher.

Wo speist Gereon Rath zu Mittag? Welche Sehenswürdigkeiten ersetzen das Berliner Polizeipräsidium, die „Rote Burg“? Wie ist der Alexanderplatz Teil der Serie geworden? Wo wurden die Leichen untersucht? Unser Rundgang führt in die Welt des Kriminalkommissars Gereon Rath, Ende der Zwanziger Jahre. Straßenschlachten zwischen Polizei und Kommunisten, Erotik und Drogen ohne Ende, eine große Schere zwischen arm und reich: Es ist eine turbulente Zeit und die Stadt befindet sich im radikalen Wandel. Wir besichtigen die Handlungsorte der Romane von Volker Kutscher.

Auf iPads spielen wir faszinierende Bilder und Filme aus den Zwanziger Jahren ein und lassen die Zeit so lebendig werden.

Kommen Sie mit auf einer Zeitreise in das Berlin der späten Zwanziger Jahre.

Moderiert wird die Tour von Arne Krasting, Historiker und Experte der Weimarer Republik.

Tour für Gruppen

  • Sie können die Tour auch als Gruppe buchen.
  • Buchungen machen wir mit Ihnen persönlich, bitte kontaktieren Sie uns.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können.

Kontakt