Tel: +49 30 44 02 44 50 kontakt@videosightseeing.de

Berlin 1933-1945. Die Stadt unterm Hakenkreuz

Ähnlich

Hitlers Machtübernahme in Berlin läutet 1933 das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte ein. Im Mai 1945 beendet der Kampf um Berlin die Herrschaft der Nationalsozialisten und den Zweiten Weltkrieg in Europa. Während dieser zwölf Jahre erlebt Berlin eine Transformation zur Hauptstadt des „Dritten Reiches“. Monumentalbauten wurden geplant und gebaut – und wieder zerstört. Die Stadt wird zur Kulisse für die Inszenierung der Diktatur.

Unser Stadtrundgang liefert einmalige Einblicke in diese Epoche der deutschen Geschichte. Auf den iPads lässt sich auf einzigartige Weise der größenwahnsinnige Versuch nachzuvollziehen, das Antlitz von Berlin für immer zu verändern.

Neben Görings Reichsluftfahrtministerium und Goebbels Propagandaministerium führt die Tour zu weiteren noch sichtbaren Spuren des Nationalsozialismus. Verschiedene Erinnerungsorte wie das Holocaust-Mahnmal liegen auch auf unserem Weg.

An Originalschauplätzen wie der Wilhelmstraße oder dem Lustgarten bieten die Videoclips auf unseren Tablets auch die Möglichkeit, die Faszination von Hitlers Berlin und die unheilvolle Begeisterung der Massen nachzuvollziehen.

Und nicht zuletzt klären wir auf unserer Tour was die Goebbelsschnauze war, ob jemals Flugzeuge Unter den Linden flogen – und was Jägermeister mit all dem zu tun hat.

Der bessere Stadtrundgang

Die Gäste bekommen iPads von uns. Unsere Guides spielen über eine App gesteuert historische Bilder und Filme ein. Anschaulicher, emotionaler, besser als eine gewöhnliche Sightseeing-Tour.

Tickets

Hier finden Sie die Touren, für die wir Tickets anbieten:

Gruppen

Für Gruppen biete wir alle Touren in fast allen Sprachen an. Bitte kontaktieren Sie uns:

Ähnlich